News

autobau gibt Gas!

9. Juli 2018, 16:16 Uhr
pr-gateway
autobau gibt Gas!
autobau gibt Gas!
.

-Die autobau erlebniswelt richtet sich unter neuer Geschäftsführung von Fredy Alexander Lienhard seit Jahresbeginn 2018 neu aus.
-Neues Vermarktungskonzept stellt die grosse Anlage mit eigener Rundstrecke in Romanshorn als einzigartige Eventlocation in den Mittelpunkt.
-Komplett neue Webseite seit dem 31. März 2018 online.
-Neue autobau-Eventserie "Roll out" ist am 21. März 2018 mit dem Ferrari F40 aus der Autosammlung Fredy Lienhards sehr erfolgreich gestartet.

Romanshorn (TG) - Am 1. Januar 2018 hat Fredy Alexander Lienhard die Geschäftsführung der autobau AG in Romanshorn übernommen. Damit ist die Anlage des restaurierten historischen Tanklagers mit der faszinierenden Autoausstellung "autobau erlebniswelt" und dem Gewerbezentrum "autobau factory" erstmals familiengeführt. Der Rennfahrer und Sohn von Fredy Lienhard sen. - Gründer und Inhaber der autobau AG - bringt viel Erfahrung als Geschäftsführer in das Familienunternehmen ein. 2008 hat der Schweizer sein Unternehmen Rent4Ring am Nürburgring gegründet und bis Ende 2017 persönlich geführt. Er gilt zudem als Ausnahmekönner auf der berühmt-berüchtigten Nürburgring Nordschleife. Analog zu seinem Vater sind starker Enthusiasmus und Leidenschaft für den Autorennsport der Antrieb für seine Arbeit in dem beeindruckenden Automuseum.

Neue Strategie, neue Ziele
Mit einer neuen Marketing- und Kommunikationsstrategie stellt Fredy A. Lienhard die autobau erlebniswelt als aussergewöhnliche Eventlocation für Firmen- und Privatanlässe in den Mittelpunkt der Vermarktung. Auf der neuen Internetseite www.autobau.ch finden Privatpersonen und professionelle Eventplaner seit dem 31. März 2018 alle wichtigen Informationen über die Anlage als Eventlocation sowie über alle buchbaren autobau-Events, geplante Veranstaltungen und natürlich die Autoausstellung samt Führungen. Zudem gibt es neu umfangreiche Möglichkeiten für Online-Buchungen.

Weiterentwicklung traditioneller autobau-Events
Für viele etablierte autobau-Events wie der traditionelle Muttertags-Brunch oder die Führungen sind die Konzepte weiterentwickelt und um Fahrerlebnisse erweitert worden. Das Ziel ist, Gästen und Besuchern künftig noch emotionalere Erlebnisse bieten zu können. Erstmals richtet die autobau-erlebniswelt dieses Jahr auch den Schweizer Vatertag am 3. Juni 2018 mit einem speziellen Programm für Auto- und Motorsportbegeisterte und ihre Familien aus, um den Tag auch als Familientag verbringen zu können.

Neuer autobau-Event Roll out
Mit dem Roll out hat Fredy A. Lienhard bereits eine neue autobau-Eventserie sehr erfolgreich eingeführt. In der regelmässig stattfindenden Veranstaltung wird seit der Premiere am 21. März 2018 jeweils mindestens ein Auto aus der Sammlung detailliert vorgestellt und ist währenddessen für alle Besucher zugänglich. Anschliessend wird es auch auf dem autobau-Rundkurs gefahren, wofür Besucher über ihre Eintrittskarte sowie über Facebook eine Mitfahrt gewinnen können.

Zitat zur neuen Internetseite:
"Unsere neue Internetseite repräsentiert unser Unternehmen - sie zeigt, wer wir sind und was wir haben. Der USP der autobau erlebniswelt ist die einzigartige Symbiose einer phantastischen Autoausstellung, die sich mit den aufregendsten in der Welt messen kann, und einer grossartigen Eventlocation, die sogar einen eigenen Rundkurs für spannende Fahrerlebnisse bietet."

Zitat zum Roll out:
"Natürlich ist die autobau erlebniswelt ein Automuseum - aber kein gewöhnliches: Bei uns kommen Besucher und Gäste ganz nah an die seltensten und kostbarsten Autos der Welt heran. Unter Aufsicht unserer Guides dürfen sie sogar in viele der ausgestellten Fahrzeuge einsteigen und unter die Hauben schauen. Da wir seit Jahren kommunizieren, dass alle unsere Strassenautos funktionieren und fahrbereit sind, haben wir daraus einen tollen Technik- und Fahrevent gemacht, der sehr gut angenommen wird."

autobau erlebniswelt
Die autobau erlebniswelt ist ein Unternehmen der autobau AG und zeigt die einzigartige Autosammlung des Schweizer Unternehmers und Rennfahrers Fredy Lienhard. Rund 90 seiner weit über 100 Fahrzeuge zählenden Sammlung werden in den hochwertig sanierten Mauern eines alten Industrieareals in Romanshorn am Bodensee stilvoll inszeniert gezeigt und sind für Besucher und Gäste hautnah zu erleben. Zudem ist die weitläufige Anlage der autobau AG eine äusserst vielseitige Eventlocation. Die besondere Faszination des aussergewöhnlichen Automuseums entsteht durch die Art und Weise, wie man die Autos erleben kann und durch die Vielfalt der Fahrzeuge, die teilweise enorm seltene und kostbare Exoten zeigt.

Klassiker
Mercedes 300 SL Flügeltürer und 300 SL Roadster
Monteverdi 375 L Speed
Ford AC Cobra
verschiedene Porsche 911 (G-Modelle)

Supersportler
Ferrari F40, Ferrari 330 GTO, Ferrari LaFerrari, Ferrari F12 Berlinetta tdf
Lamborghini Miura, Lamborghini Diablo
Porsche Carrera GT, Porsche 918 Spyder
Jaguar XJ220
Vector W8
Saleen S

Bildquelle: @autobau erlebniswelt

Firmenkontakt
autobau erlebniswelt
Fredy Lienhard
Egnacherweg 7
8590 Romanshorn
+41 71 466 00 66
info@autobau.ch
http://www.autobau.ch



Pressekontakt
bService Schweiz
Mathias Wohlfeld
Finkenstr. 11a
8280 Kreuzlingen
+41 784 021 039
pr@bservice-schweiz.ch
http://bservice.de

Der Artikel "autobau gibt Gas!" wurde am 09.07.2018 in der Kategorie News von pr-gateway mit den Stichwörtern autobau gibt Gas!, News, veröffentlicht.

ANZEIGE



Pressetexte verbreiten

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 29,99 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

autobau gibt Gas!

Weitere Meldungen

18. Juli 2018

Ford Mustang GT Fastback 2.3l EcoBoost: Rodeo auf dem Brandlhof

"Und, wie fährt er sich?" Man sollte sich genau überlegen, wem man diese Frage stellt - zumal, wenn es um einen ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus