ADAC

Die Kraftstoffpreise sinken

27. Juni 2018, 13:00 Uhr
ampnet
Die Kraftstoffpreise sinken
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Nachdem Kraftstoff in Deutschland bereits seit Ende Mai günstiger wird, hat sich die Abwärtsentwicklung in der vergangenen Woche noch einmal beschleunigt.

Nachdem Kraftstoff in Deutschland bereits seit Ende Mai günstiger wird, hat sich die Abwärtsentwicklung in der vergangenen Woche noch einmal beschleunigt. Gegenüber der Vorwoche sank nach Angaben des ADAC der Preis für einen Liter Super E10 um 1,1 Cent auf durchschnittlich 1,432 Euro. Ein Liter Diesel verbilligte sich um 1,3 Cent auf 1,273 Cent pro Liter. Ende Mai kostete Super E10 noch 2,8 Cent und Diesel 2,7 Cent mehr.

Der Automobilclub rät Fahrzeugführern, beim Tanken die regelmäßigen Schwankungen der Spritpreise im Tagesverlauf zu beachten. Nach Beobachtungen des ADAC liegen die besten Zeiten zwischen 15 und 17 Uhr sowie 19 und 22 Uhr.

Der Artikel "Die Kraftstoffpreise sinken" wurde am 27.06.2018 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

18. November 2018

Vansports geht jetzt auch den Sprinter an

Mit seiner Marke Vansports.de hat sich Hartmann aus Neuss auf die Veredlung von leichten Nutzfahrzeugen aus dem Hause ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus