AC Schnitzer

Schnitzer dreht mit dem M5 die schnellste Runde

8. Juni 2018, 17:55 Uhr
ampnet 4
4Schnitzer dreht mit dem M5 die schnellste Runde
Ein Prototyp des BMW M5 by AC Schnitzer hat einen neuen Rundenrekord für Limousinen auf dem Sachsenring aufgestellt Foto: Auto-Medienportal.Net/AC Schnitzer
4 Bilder Reifen Autoteile
AC Schnitzer hat mit dem Prototyp eines getunten BMW M5 einen neuen Rundenrekord auf dem Sachsenring aufgestellt.

AC Schnitzer hat mit dem Prototyp eines getunten BMW M5 einen neuen Rundenrekord auf dem Sachsenring aufgestellt. Mit 1:31,71 Minuten legte Tourenwagenpilot Jörg Müller die schnellste Zeit für eine Limousine auf der Strecke hin. Damit ließ der M5 by AC Schnitzer sogar Fahrzeuge wie den Lamborghini Aventador LP 750-4SV hinter sich und unterbot die Zeit des Serien-M5 um vier Sekunden.

AC Schnitzer steigerte die Leistung des M5 um 100 PS auf 700 PS und das Drehmoment um 100 Newtonmeter auf 850 Nm. (ampnet/jri)

Der Artikel "Schnitzer dreht mit dem M5 die schnellste Runde" wurde am 08.06.2018 in der Kategorie Tuning von ampnet mit den Stichwörtern AC Schnitzer, BMW M5, rekord, Sachsenring, Tuning, veröffentlicht.

ANZEIGE

AC Schnitzer, BMW M5, rekord, Sachsenring

Weitere Meldungen

22. Juni 2018

Mondial: Retro-Renner für 16-Jährige und Autofahrer

Motorräder im Stil vergangener Zeiten fahren im Trend: BMWs R nineT oder die Scrambler-Modelle von Ducati bescheren ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus