News

Der zweimillionste Fiat 500 aus Polen geht nach Italien

15. Mai 2018, 15:41 Uhr
ampnet
Der zweimillionste Fiat 500 aus Polen geht nach Italien
Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat
Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt.

Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt. Es handelt sich um ein Exemplar des Sondermodells ,,Collezione". Das an einen italienischen Kunden gehende Cabriolet trägt die Zweiton-Lackierung Primavera (Weiß/Grau) und wird vom Zwei-Zylinder-Turbo mit 85 PS (63 kW) angetrieben. (ampnet/jri)

Der Artikel "Der zweimillionste Fiat 500 aus Polen geht nach Italien" wurde am 15.05.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Fiat 500, Tichy, Produktionsjubiläum, News, veröffentlicht.

Fiat 500, Tichy, Produktionsjubiläum

Weitere Meldungen

14. Dezember 2018

Kia Ceed ab Januar mit sportlichem Auftritt

Kia bietet ab 19. Januar den fünftürigen Ceed als GT mit 1,6-Liter-Turbobenziner und neu abgestimmtem Fahrwerk an. ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus