Automobilclub

ADAC setzt auf Elektromobilität

7. Mai 2018, 10:28 Uhr
Rudolf Huber
ADAC setzt auf Elektromobilität
mid Groß-Gerau - ADAC-Präsident Dr. August Markl kündigte in Dresden die Wandlung des Clubs zum Mobilitätshelfer an. ADAC
Der größte deutsche Automobilclub will das Land in Sachen Elektromobilität in Schwung bringen. 'Wir machen Deutschland e-mobil', so das Versprechen von ADAC-Präsident Dr. August Markl bei der Hauptversammlung des Vereins am Wochenende in Dresden.


Der größte deutsche Automobilclub will das Land in Sachen Elektromobilität in Schwung bringen. "Wir machen Deutschland e-mobil", so das Versprechen von ADAC-Präsident Dr. August Markl bei der Hauptversammlung des Vereins am Wochenende in Dresden. Laut Markl wolle der Club mit seiner Mobilitätsoffensive einen Beitrag für mehr Gesundheits- und Klimaschutz in Deutschland leisten. Dazu gehörten passgenaue Mitgliederangebote rund um die E-Mobilität, die sukzessive in den kommenden Monaten auf den Markt kämen. Der Präsident kämpferisch: "Wir packen die Zukunft an, gehen voran und laden alle Mitglieder und Kooperationspartner ein, uns auf diesem Weg zu begleiten." Der ADAC verändere sich vom Pannen- zum Mobilitätshelfer.

Der Artikel "ADAC setzt auf Elektromobilität" wurde am 07.05.2018 in der Kategorie Umwelt von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Automobilclub, Elektromobilität, Kurzmeldung, Umwelt, veröffentlicht.

ANZEIGE

Automobilclub, Elektromobilität, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

18. Oktober 2018

GTI-Treffen: Vom Wörthersee nach Wolfsburg

Das Wörthersee-Treffen der GTI-Fans ist legendär. Jahr für Jahr pilgern Liebhaber des Kult-Objektes aus dem Hause ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus