Kraftstoffpreise

Tanken wird immer teurer

25. April 2018, 13:10 Uhr
ampnet
Tanken wird immer teurer
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Tanken wird immer teurer.

Tanken wird immer teurer. Die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland ergibt für einen Liter Super E10 im Tagesmittel derzeit 1,384 Euro. Gegenüber der Vorwoche sind das 1,1 Cent mehr. Diesel stieg um 0,8 Cent auf 1,224 Euro pro Liter.

Der Anstieg der Kraftstoffpreise geht einher mit der Erhöhung der Rohölnotierungen. So kostet ein Barrel der Sorte Brent-Öl zurzeit rund 75 Dollar - das sind drei Dollar mehr als vor Wochenfrist. Damit ist der Rohstoff so teuer wie seit drei Jahren nicht mehr.

Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, auf den Anstieg der Spritpreise mit preisbewusstem Verhalten beim Tanken zu reagieren. Das heißt: Tanken sollte man am besten in die Nachmittags- und Abendstunden verlegen, denn dann sind Benzin und Diesel erfahrungsgemäß am günstigsten. Zudem empfiehlt es sich, kurz vor der Fahrt zur Tankstelle die günstigste in der Nähe zu suchen. (ampnet/jri)

Der Artikel "Tanken wird immer teurer" wurde am 25.04.2018 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern Kraftstoffpreise, ADAC, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

Kraftstoffpreise, ADAC

Weitere Meldungen

10. Dezember 2018

Schaefflers spannender CES-Auftritt

Schon im Jahr 2030 werden rund 30 Prozent aller neu zugelassenen Pkw rein elektrisch angetrieben sein - und 40 ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus