News

Toyota: Hybridabsatz zieht spürbar an

11. April 2018, 09:32 Uhr
ampnet
Toyota: Hybridabsatz zieht spürbar an
Toyota Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Toyota hat im ersten Quartal seinen europaweiten Absatz um vier Prozent auf 280 300 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus gesteigert.

Toyota hat im ersten Quartal seinen europaweiten Absatz um vier Prozent auf 280 300 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus gesteigert. Der japanische Automobilkonzern baute damit seinen Marktanteil auf 5,1 Prozent aus. Ein Wachstumstreiber bleiben die Hybridfahrzeuge, von denen in den ersten drei Monaten 125 400 Einheiten verkauft wurden. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.


45 Prozent aller Neuwagen des Autoherstellers fahren mit der Kombination aus Benzin- und Elektromotor, in Westeuropa liegt der Hybridanteil sogar bei 55 Prozent. Lexus legte um zwei Prozent auf 18 600 Einheiten zu, wobei zwei Drittel auf Hybridautos entfallen. In Westeuropa fährt mit 98 Prozent nahezu jedes neue Modell von Lexus mit der alternativen Antriebstechnik vom Hof des Händlers. (ampnet/jri)

Der Artikel "Toyota: Hybridabsatz zieht spürbar an" wurde am 11.04.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Toyota, Hybrid, Absatz, News, veröffentlicht.

Toyota, Hybrid, Absatz

Weitere Meldungen