News

Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?

6. Februar 2018, 06:01 Uhr
pr-gateway
Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?
Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?
Düsseldorf, Februar 2018 - Kaum einer zahlt gerne einen höheren Preis für eine Motorradbatterie.

Düsseldorf, Februar 2018 - Kaum einer zahlt gerne einen höheren Preis für eine Motorradbatterie. Doch stimmt es, dass Preis und Hersteller hier keinen Unterschied machen? Dies ist ein weit verbreiteter Irrtum. GS YUASA hat No-Name-Produkte im Labor unter die Lupe genommen und mit Qualitätsbatterien verglichen.

Auf den Labels von No-Name-Batterien finden sich häufig falsche Werte, um die Attraktivität der Produkte zu erhöhen und Kosten zu senken - zu Lasten der Leistung. Selten erkennt man einen reduzierten Bleigehalt oder eine veränderte Säurestärke auf den ersten Blick.

Ein entscheidender Faktor, auf den Motorrad-Hersteller Wert legen, ist die Batteriekapazität. Ein Maß für den maximalen Strom, den eine vollständig geladene Batterie bei -18°C liefern kann, liefert der Kaltstartstrom (CCA). Er zeigt, dass die Batterie einen hohen Anlaufstrom zum Starten des Motors bereitstellt und eine ausreichende Spannung aufrechterhält.
Für eine gute Speicherkapazität muss die Batterie bei 25°C eine Entladezeit von über 20 Stunden bei gegebener Last erreichen, bis hin zu einer Abschaltspannung von 10,5V. Nicht alle Batterien erfüllen diesen erforderlichen Standard.

Zudem weisen No-Name-Batterien oftmals gravierende Mängel bei Design und Herstellung auf. Trotz Deckel für die Befestigung besitzen einige keine Flammendurchschlagsicherung, was ein ernstes Risiko für das Austreten von Säure während der Batterieinstallation birgt. Auch die Gefahr einer Explosion besteht ohne Schutz vor externen Zündquellen. Wartungsfreie Batterien von GS YUASA verfügen darüber standardmäßig.

Das Batteriegewicht ist ein weiterer Indikator für Qualität. Günstige Batterien enthalten weniger oder auch dünnere Platten und sind somit wesentlich leichter als Qualitätsbatterien. Die Dicke der Platten in jeder Batteriezelle bestimmt ihre Leistung und eine erhöhte Plattenanzahl steigert die Kaltstartfähigkeit und Amperestunden-Spezifikation - und verlängert die Lebensdauer der Batterie. GS YUASA Batterien sind hier optimal ausgestattet.

Besorgniserregend ist, dass viele der getesteten No-Name-Batterien die beanspruchten Merkmale auf den Etiketten verfehlten. Wer sich also auf die Label-Bewertung verlassen will und auf ein langfristig gutes Produkt Wert legt, fährt mit Qualitäts-Batterien auf dem sicheren Weg.

Verglichen wurde im GS YUASA-Labortest eine breite Palette der beliebtesten Batterien verschiedener No-Name-Hersteller mit Batterien von GS YUASA.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH - Motorcycle
Dirk Neumann
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 417900
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de



Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Sabrina Hausner
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Der Artikel "Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?" wurde am 06.02.2018 in der Kategorie News von pr-gateway mit den Stichwörtern Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?, News, veröffentlicht.

ANZEIGE



Pressetexte verbreiten

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 29,99 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

Motorradbatterien: Qualitäts- oder No-Name-Produkt?

Weitere Meldungen

16. August 2018

Volvo: Polestar-Software für mehr Fahrspaß

Polestar ist bei Volvo nicht nur für die künftigen E-Modelle zuständig - sondern traditionell auch für den Fahrspaß. ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus