News

Kia mischt wieder bei den Australian Open mit

11. Januar 2018, 15:50 Uhr
ampnet 3
3Kia mischt wieder bei den Australian Open mit
Australian Open 2018: Lleyton Hewitt (l.) und Rafael Nadal mit dem Kia Stinger. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia
3 Bilder
Mit dem Grand-Slam-Turnier Australian Open startet am 15.

Mit dem Grand-Slam-Turnier Australian Open startet am 15. Januar das Tennisjahr. Zum 17. Mal in Folge ist auch Kia mit von der Partie und übergab jetzt in Melbourne dem Turnierveranstalter Tennis Australia eine Flotte von 120 Fahrzeugen, die in den kommenden Wochen rund 300 000 Kilometer im Dienste der Australian Open absolvieren werden. Es handelt sich um je 60 Exemplare des Sorento und der in Deutschland nicht erhältlichen Großraumlimousine Carnival.

Hinzu kommt ein Stinger mit dem Lleyton Hewitt zuvor aus Brisbane angereist war. Die australische Tennislegende, vor 17 Jahren die bisher jüngste Nummer eins der Weltrangliste, legte mit der Sportlimousine 1700 Kilometer zurück. Am Ziel in Melbourne traf er auf den aktuellen Spitzenreiter der Weltrangliste: Rafael Nadal, selbst Fahrer eines Stinger und seit 2004 Kia-Markenbotschafter. Zusammen mit Damien Meredith, COO von Kia Motors Australia, übergaben die beiden Tennisstars die Fahrzeugflotte Flotte an den australischen Tennisverband.

Seit 2002 ist Kia Hauptsponsor des Tennis-Klassikers Down Under und stellt regelmäßig die Fahrzeuge für Spieler, Offizielle und VIP-Gäste zur Verfügung. Rund sechs Millionen Kilometer haben sie dabei schon zurückgelegt. (ampnet/jri)

Der Artikel "Kia mischt wieder bei den Australian Open mit" wurde am 11.01.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Kia, Australian Open, News, veröffentlicht.

ANZEIGE

Kia, Australian Open

Weitere Meldungen

24. September 2018

Die Skoda-Stars für Paris

Die tschechische VW-Tochter Skoda will sich auf der Paris Motor Show sportlich, nachhaltig und als ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus