Ratgeber

Diese Komponenten sollten Sie bei Ihrem Auto unbedingt im Auge behalten

10. Januar 2018
Redaktion
Diese Komponenten sollten Sie bei Ihrem Auto unbedingt im Auge behalten
@ HutchRock (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Fast jeder, der ein eigenes Auto besitzt, legt für gewöhnlich viel Wert darauf, dass sich dieses auch in einem guten Zustand befindet.

Fast jeder, der ein eigenes Auto besitzt, legt für gewöhnlich viel Wert darauf, dass sich dieses auch in einem guten Zustand befindet. Zum einen wird dies mit dem Wunsch nach einem sicheren und technisch einwandfreien Fahrzeug begründet, zum anderen mit der Werterhaltung des Fahrzeugs. Wer einen Wagen für Zehntausend Euro und mehr gekauft hat, der möchte diesen natürlich auch lange fahren. Falls er doch vorzeitig veräußert werden soll, lässt sich nur mit einem gut gepflegten Auto ein attraktiver Preis erlösen.
Da zu einem gepflegten Auto aber mehr als nur ein sauberes Scheckheft gehört, möchten wir in diesem Artikel die Fahrzeugteile präsentieren, die Sie zumindest von Zeit zu Zeit überprüfen sollten, damit Ihr Auto stets in einem guten Zustand ist. Worauf es bei einem Verkauf des Gebrauchtwagens noch ankommt, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die Räder und die Reifen

Kaum ein anderes Teil muss bei einem gebrauchten Auto so oft gewechselt werden wie die Reifen. Doch wie oft das geschehen muss, hat der Fahrer auch selbst unter Kontrolle. Es sollte selbstverständlich sein, dass nicht ständig mit durchdrehenden Reifen angefahren und nicht mit Vollgas aus jeder Kurve herausbeschleunigt wird. Das führt nicht nur zu einem hohen Verschleiß des Profils, sondern kann auch zur einseitigen Abnutzung oder zu Rissen führen. In diesem Fall müssten beide Reifen auf der entsprechenden Achse gewechselt werden.
Darüber hinaus sollte der Fahrer darauf achten, dass er stets mit ausreichend Reifendruck fährt. Wenn dieser zu niedrig ist, sorgt das nicht nur für schlechte Haftung auf der Straße, es kommt auch zu schnellerem Verschleiß und ungleichmäßiger Abnutzung. Wer seine Reifen schont und deshalb längere Zeit fahren kann, der sollte auch den regelmäßigen Austausch von TPMS-Sensoren im Hinterkopf behalten. Da die Lebensdauer der Sensoren für das Reifendruckkontrollsystem sich eher an einem durchschnittlichen Fahrer orientiert, kann diese bei einem umsichtigen Fahrer zu kurz sein. Damit das Reifendruckkontrollsystem als wichtiges Sicherheitsfeature auch weiterhin genutzt werden kann, sollten die Sensoren in regelmäßigen Abständen erneuert werden.

Worauf sollte beim Turbolader geachtet werden?

Ein weiteres anfälliges Bauteil ist der Turbolader. Vor allem neue Fahrzeuge haben auf Grund des Downsizings vergleichsweise wenig Hubraum und beziehen ihre Leistung vor allem aus dem Turbolader. Bei diesem handelt es sich zwar nicht um ein klassisches Verschleißteil, doch bei falscher Behandlung kann er bereits innerhalb weniger Tausend Kilometer kaputt gehen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Turbomotoren wie hier von turboprofi.de beschrieben, nicht nur warm, sondern auch kalt gefahren werden. Wenn dies stets gewissenhaft getan wird, ist der Turbolader eigentlich ein sehr zuverlässiges Bauteil.
Trotzdem kann es natürlich immer wieder zu Problemen kommen.

In diesen Fällen sollte man nicht warten, bis der Lader komplett defekt ist, da dies zu Folgeschäden im Motor führen kann. Meist kündigt sich ein Turboschaden bereits im Voraus an und macht sich mit einem Pfeifen, einem Rasseln oder einem veränderten Ansprechverhalten bemerkbar. Wer dies feststellt, sollte sein Auto nur noch so wenig wie möglich bewegen und einen Termin in der Werkstatt seines Vertrauens ausmachen. Einen noch teilweise funktionierenden Turbolader zu reparieren oder zu überholen ist nämlich deutlich billiger, als ein entsprechendes Ersatzteil zu beschaffen oder die Folgeschäden zu reparieren.

Der Artikel "Diese Komponenten sollten Sie bei Ihrem Auto unbedingt im Auge behalten " wurde am 10.01.2018 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Diese Komponenten sollten Sie bei Ihrem Auto unbedingt im Auge behalten , Tipp & Infos, veröffentlicht.

Diese Komponenten sollten Sie bei Ihrem Auto unbedingt im Auge behalten

Weitere Meldungen

9. Dezember 2018

Koenigsegg Regera KNC: Anziehend ausgezogen

Schon ein ,,normaler" Koenigsegg Regera ist ein echter Hingucker. Das schwedische Hypercar mit 1.100 kW/1.509 PS und ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus