Ratgeber

Autoverkauf - So bestimmen Sie, was Ihr Gebrauchter noch wert ist

14. November 2017
Redaktion
Autoverkauf - So bestimmen Sie, was Ihr Gebrauchter noch wert ist
Opel Vectra C Foto: Opel
Wer einen Gebrauchtwagen verkaufen möchte, muss sich um einige Dinge kümmern. Es müssen Fotos gemacht werden, der Verkaufsweg gewählt und schließlich ein Käufer gefunden werden. Mindestens genauso wichtig ist allerdings das Wissen darüber, wie viel der eigene Wagen denn überhaupt noch wert ist. Schließlich soll beim Verkauf der bestmögliche Verkaufspreis erzielt werden.

Der Wert unterliegt Angebot und Nachfrage

Generell ist es fast unmöglich einen genauen Wert für einen Gebrauchtwagen zu bestimmten, denn da es sich hier um einen marktwirtschaftlichen Verkauf handelt, ist der Wert nichts anderes als der Betrag, den ein potenzieller Käufer bereit ist zu bezahlen. Trotzdem gibt es natürlich gewisse Informationen, die gesammelt werden können, um den eigenen Wagen ungefähr preislich einzuordnen. Aufgrund dieser allgemeinen Flexibilität, welcher die Preise für Autos unterliegen, ist es Autobesitzern anzuraten, vor dem Verkauf in Sachen Wert zu recherchieren, um ein besseres Gefühl für die Preise des eigenen Modells zu bekommen.

Wie soll der Wagen verkauft werden?

Ebenfalls relevant für die Frage nach dem Preis für den Gebrauchtwagen ist der Kanal, über den der Gebrauchtwagen veräußert werden soll. Wer eine unkomplizierte Abwicklung wertschätzt und seinen Gebrauchten schnell loswerden möchte, greift auf einen Gebrauchtwagen Ankauf vom Profi zurück. Dieser sorgt dafür, dass der Wagen schnell verkauft wird und kein Aufwand mit dem Finden eines Käufers betrieben werden muss. Allerdings liegt der Verkaufspreis hier auch geringfügig unter dem, der auf dem freien Markt erzielt werden kann. Doch auch wer sich für einen Gebrauchtwagenankauf entscheidet, sollte sich einen Überblick über die Preisregion machen, indem der eigene Wagen rangiert. Wer unvorbereitet in eine Verhandlung geht, erhält am Ende mitunter zu wenig für seinen Gebrauchten.

Die erste Adresse: Die Schwacke Liste

Um herauszufinden, welchen Preis man für das eigene Auto noch verlangen kann, lohnt sich zuallererst ein Blick auf die Schwacke Liste. Hinter dieser verbirgt sich eine seit 1957 herausgegebene Publikation, in der Kraftfahrzeuge entsprechend des Modells, Baujahres und weiteren Kriterien bewertet werden. Natürlich handelt es sich hierbei um Richtwerte, die nicht direkt dem Verkaufspreis des eigenen Autos entsprechen müssen. Trotzdem bietet die Schwacke Liste eine gute Grundlage, um einen ersten Eindruck davon zu bekommen, welchen Wert das eigene Auto noch hat. Vor allem, wenn man selbst nicht unbedingt Autoexperte ist und einen ersten Richtwert erhalten möchte, ist die Schwacke Liste ein guter Anfang. Die Informationen sind kostenlos nutzbar, sodass tausende von Modellen auf der Schwacke-Webseite durchforstet werden können.

Genauere Preise: Recherche in Autovermittlungsportalen

Ein Großteil der Gebrauchtwagenverkäufe findet heutzutage über das Internet statt. Große Autovermittlungsportale vermitteln jährlich Millionen von Fahrzeugen und bieten daher auch eine gute Möglichkeit für Verkäufer einen Überblick über das Preisniveau zu erhalten. Vor allem, da es sich hier um das Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage handelt, sind die Preise sehr realistisch. Schließlich suchen hier echte Anbieter nach echten Käufern. Als Verkäufer kann man also genau sehen, welche Modelle mit welcher Ausstattung für welchen Preis inseriert sind. Vor allem in Bezug auf die Ausstattung herrschen hier eklatante Unterschiede. Ein Modell, welches über sehr beliebte Ausstattungsmerkmale verfügt, wird generell einen höheren Preis erzielen können, als eines mit Basisausstattung. Durch die Vielzahl an angebotenen Wagen können Autobesitzer also mit Hilfe der Autovermittlungsportale sehr genau bestimmen, welchen Preis ihr Gebrauchter noch erzielen wird.

Eine genaue Recherche lohnt sich in jedem Fall, um den besten Verkaufspreis für sein Fahrzeug zu erzielen. Wer eine faire und unkomplizierte Abwicklung beim Gebrauchtwagenverkauf bevorzugt, sollte sich an einen kompetenten Händler für Gebrauchtwagen wenden.

Der Artikel "Autoverkauf - So bestimmen Sie, was Ihr Gebrauchter noch wert ist" wurde am 14.11.2017 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Autoverkauf - So bestimmen Sie, was Ihr Gebrauchter noch wert ist, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Autoverkauf - So bestimmen Sie, was Ihr Gebrauchter noch wert ist

Weitere Meldungen

17. November 2017

Tesla-Premieren: Musk zeigt Roadster und 40-Tonner

Vorwärts zu den Wurzeln: Tesla-Chef Elon Musk präsentierte jetzt den zweiten Roadster der noch kurzen ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus