Stauprognose

Stauprognose: Rückreiserouten füllen sich

30. Oktober 2017, 18:00 Uhr
ampnet
Stauprognose: Rückreiserouten füllen sich
Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE
Am kommenden Wochenende (3.-5.11.2017) enden in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen die Herbstferien.

Am kommenden Wochenende (3.-5.11.2017) enden in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen die Herbstferien. Ebenso kehren viele Reisende aus Frankreich und den Benelux-Ländern aus dem Herbsturlaub zurück. Der Auto Club Europa (ACE) geht daher von stark frequentierten Rückreiserouten am Sonnabend und Sonntag aus.

Staugefahr besteht auf der A1 Bremen - Dortmund - Köln, auf der A2 Dortmund - Hannover - Berlin, beide Richtungen, auf der A3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen - Arnheim, beide Richtungen, auf der A4 Heerlen/Aachen - Köln, auf der A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt, auf der A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen, auf der A7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen, beide Richtungen, auf der A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe und auf der A9 München - Nürnberg - Berlin sowie auf der A10 Berliner Ring.

Mit Behinderungen muss zudem auf der A61 Koblenz - Mönchengladbach - Venlo, beide Richtungen, auf der A93 Kiefersfelden - Rosenheim, beide Richtungen, auf der A95 Garmisch-Partenkirchen - München, auf der A96 Lindau - München, beide Richtungen und auf der A99 Umfahrung München gerechnet werden. (ampnet/nic)

Der Artikel "Stauprognose: Rückreiserouten füllen sich" wurde am 30.10.2017 in der Kategorie Stauprognose von ampnet mit den Stichwörtern Stauprognose, ACE, Stauprognose, Staus, Stauinfos, Staumeldungen veröffentlicht.

ANZEIGE

Stauprognose, ACE

Weitere Meldungen

25. September 2018

Mit dem Seat Ateca durch die Mongolei

Um die Offroad-Fähigkeiten ihrer Fahrzeuge zu demonstrieren, reisen Autobauer in die entlegensten Gegenden der Welt. ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus