Sportwagen

Zurück in die Zukunft: Der Porsche 911 Carrera T

23. Oktober 2017, 12:22 Uhr
Ralf Loweg 2
2Zurück in die Zukunft: Der Porsche 911 Carrera T
mid Groß-Gerau - Mit dem 911 Carrera T will Porsche die Puristen unter den Markenfans ansprechen. Porsche
2 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Bei diesem Porsche kommen alle jung gebliebenen Nostalgiker auf ihre Kosten. Denn mit dem neuen 911 Carrera T dreht der Sportwagenhersteller die Zeit ein wenig zurück. Das Fahrzeug soll laut Porsche an das puristische Konzept des 911 T von 1968 erinnern.


Bei diesem Porsche kommen alle jung gebliebenen Nostalgiker auf ihre Kosten. Denn mit dem neuen 911 Carrera T dreht der Sportwagenhersteller die Zeit ein wenig zurück. Das Fahrzeug soll laut Porsche an das puristische Konzept des 911 T von 1968 erinnern. Das heißt: weniger Gewicht, kürzer übersetztes Handschaltgetriebe und Heckantrieb mit mechanischer Hinterachsquersperre.

Das neue Modell basiert auf dem 911 Carrera. Der Sechszylinder-Boxermotor leistet 272 kW/370 PS und schöpft seine Kraft aus drei Liter Hubraum. Das maximale Drehmoment von 450 Newtonmeter liegt zwischen 1.750/min und 5.000/min an. Der 911 Carrera T sprintet in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Damit ist er 0,1 Sekunden schneller als das 911 Carrera Coupé. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei mehr als 290 km/h.

Das "T" steht nicht für Turbo, sondern für Touring. Und was zeichnet das Modell aus? Zum Beispiel ein um 20 Millimeter tiefergelegtes Sportfahrwerk, das Sport-Chrono-Paket, ein verkürzter Schalthebel mit rotem Schaltschema oder schwarze Sportsitze mit Stoffmittelbahnen in Sport-Tex - alles serienmäßig an Bord. Auch die Hinterachslenkung, die für den 911 Carrera nicht angeboten wird, ist für den 911 Carrera T optional erhältlich, teilt der Hersteller mit.

Passend zum puristischen Konzept sucht man bei diesem Sportler die Rücksitze vergeblich, auch auf das Porsche Communication Management (PCM) wurde verzichtet. Der Zweisitzer ist mit 1.425 Kilogramm rund 20 Kilogramm leichter als ein vergleichbar ausgestatteter 911 Carrera. Der 911 Carrera T ist ab Januar 2018 lieferbar und kostet ab rund 107.500 Euro.

Der Artikel "Zurück in die Zukunft: Der Porsche 911 Carrera T" wurde am 23.10.2017 in der Kategorie Neuheiten von Ralf Loweg mit den Stichwörtern Sportwagen, Neuheit, Auto, Vorstellung, veröffentlicht.

Sportwagen, Neuheit, Auto

Weitere Meldungen

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus