Auto

Tuning: Leistungsspritze für den AMG GT S

4. Oktober 2017, 14:31 Uhr
Mirko Stepan
Tuning: Leistungsspritze für den AMG GT S
mid Groß-Gerau - Mit 610 PS fährt der Mercedes AMG GT S vor, nachdem Tuning-Spezialist G-Power Hand angelegt hat. G-Power
Reifen Autoteile
Ein bisschen mehr geht immer: G-Power, der Spezialist für das Tuning bereits werksseitig leistungsstarker BMW- oder Mercedes-Modelle, spendiert dem AMG GT S 88 Zusatz-PS. Für das Leistungs-Plus sorgt ein spezieller Mikroprozessor.


Ein bisschen mehr geht immer: G-Power, der Spezialist für das Tuning bereits werksseitig leistungsstarker BMW- oder Mercedes-Modelle, spendiert dem AMG GT S 88 Zusatz-PS. Für das Leistungs-Plus sorgt ein spezieller Mikroprozessor.

Mit dem Bi-Tronik 5-Modul steigen die Leistung auf 448 kW/610 PS bei 6.500 Umdrehungen je Minute sowie das maximale Drehmoment auf 755 Newtonmeter zwischen 4.000 und 5.500 Umdrehungen je Minute. So gerüstet katapultiert sich der AMG GT S aus dem Stand in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h. G-Power garantiert ein "einwandfreies Zusammenspiel" des eigenen Moduls mit der ursprünglichen Motor-Hardware. Zum Schutz des AMG-Motors wird die Leistungssteigerung erst ab dem Erreichen einer vorgeschriebenen Öltemperatur aktiviert und beim Überschreiten einer maximal zulässigen Kühlwassertemperatur vorübergehend deaktiviert. Das externe Leistungsmodul Bi-Tronik 5 kostet 3.050 Euro brutto.

Der Artikel "Tuning: Leistungsspritze für den AMG GT S" wurde am 04.10.2017 in der Kategorie Tuning von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Sportwagen, Tuning, Tuning, veröffentlicht.

Auto, Sportwagen, Tuning

Weitere Meldungen

20. Oktober 2017

Der Elektro-Baukasten für Busse von ZF

Einfach zu integrieren, effizient und umweltfreundlich: ZF will mit dem neuen elektrischen Zentralantrieb CeTrax ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus