ADAC

Tanken im September wieder teurer

2. Oktober 2017, 15:10 Uhr
ampnet
Tanken im September wieder teurer
Die Entwicklung der durchschnittlichen Kraftstoffpreise im September 2017. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Wie im Vormonat sind die Kraftstoffpreise auch im September wieder gestiegen.

Wie im Vormonat sind die Kraftstoffpreise auch im September wieder gestiegen. Ein Liter Super E10 kostete nach Angaben des ADAC im Monatsmittel 1,353 Euro - und damit 2,8 Cent mehr als im August. Diesel stieg ebenfalls um 2,8 Cent auf 1,156 Euro je Liter. Damit war dieser Kraftstoff in jedem Monat des Jahres teurer als im jeweiligen Vorjahresmonat.

Teuerster Tanktag für Super E10 war der 10. September mit 1,373 Euro und der 30. September für Diesel (1,180 Euro). Dieselfahrer tankten am günstigsten am 1. September: Ein Liter kostete zum Monatsbeginn im Mittel 1,135 Euro. Für Super E10 mussten die Autofahrer am 22. September mit 1,340 Euro je Liter am wenigsten bezahlen. (ampnet/jri)

Der Artikel "Tanken im September wieder teurer" wurde am 02.10.2017 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

15. Dezember 2017

Join-Sondermodelle von Volkwagen:

Volle Vernetzung, Garantie-Verlängerung und etwas Woodstock: VW legt für sieben Modelle die Sonderedition "Join" ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus