ADAC

Benzin billiger und Diesel teurer

13. September 2017, 15:00 Uhr
ampnet
Benzin billiger und Diesel teurer
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Benzin ist in Deutschland gegenüber der Vorwoche etwas billiger geworden.

Benzin ist in Deutschland gegenüber der Vorwoche etwas billiger geworden. Derzeit kostet ein Liter Super E10 nach Erhebnungen des ADAC im Tagesmittel 1,358 Euro - ein Minus von 0,3 Cent. Teurer als in der Vorwoche ist hingegen Dieselkraftstoff. Für einen Liter müssen die Autofahrer im bundesweiten Schnitt 1,150 Euro hinlegen, das sind 0,8 Cent mehr.

Laut ADAC ist der Dieselpreis dem Preis für Rohöl gefolgt. So kostet ein Barrel Rohöl der Sorte Brent inzwischen gut 54 Dollar und damit etwa einen Dollar mehr als vor Wochenfrist. (ampnet/jri)

Der Artikel "Benzin billiger und Diesel teurer" wurde am 13.09.2017 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

17. Januar 2018

VW Up GTI: Bezahlbarer Fahrspaß

Es ist bereits 42 Jahre her, seit der erste GTI aus dem Hause Volkswagen auf den Markt stürmte. Damals noch im Kleid ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus