Auto

Diesel-Prämie: Nissan legt nach

11. September 2017, 10:57 Uhr
Thomas Schneider
Diesel-Prämie: Nissan legt nach
mid Groß-Gerau - Nissan weitet seine Wechselprämie für Dieselfahrer nun auch auf Käufer eines Neuwagens mit konventionellem Antrieb aus. Nissan
Jetzt ist auch Nissan mit im Boot: Die Japaner versüßen Kunden den Kauf eines Neufahrzeugs mit einer Prämie in Höhe von bis zu 6.500 Euro, wenn sie ihren alten Diesel verschrotten lassen oder in Zahlung geben.


Jetzt ist auch Nissan mit im Boot: Die Japaner versüßen Kunden den Kauf eines Neufahrzeugs mit einer Prämie in Höhe von bis zu 6.500 Euro, wenn sie ihren alten Diesel verschrotten lassen (Euro1-Euro3) oder in Zahlung geben (Euro4). Damit weitet der Hersteller den Kaufanreiz auf seine konventionell angetriebenen Modelle aus. Bislang unterstütze Nissan lediglich den Kauf eines Elektroautos mit bis zu 7.250 Euro - diese Aktion läuft auch weiterhin.

Im Rahmen des jetzt ausgelobten "Nissan Diesel Deal" gibt es beim Abschluss eines Kaufvertrags bis zum 30. September 2017 für den Micra eine Wechselprämie von 4.000 Euro, für die Modelle Juke, Pulsar, Qashqai jeweils 5.000 Euro und für den X-Trail 6.500 Euro. Sein aktuelles Modellprogramm präsentiert die Marke beim Tag der offenen Tür bei den deutschen Nissan Partnern am Samstag, den 16. September.

Der Artikel "Diesel-Prämie: Nissan legt nach" wurde am 11.09.2017 in der Kategorie Umwelt von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Auto, Autokauf, Rabatte, Diesel, Elektroauto, Umwelt, veröffentlicht.

Auto, Autokauf, Rabatte, Diesel, Elektroauto

Weitere Meldungen

17. Oktober 2017

Der Ford Edge im Test: Ein echter Ami für Europa

Wer den Ford Edge zum ersten Mal sieht, wird überrascht sein, dass ein europäisches Kennzeichen an ihm pappt. Denn ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus