Auto

Golf jetzt auch mit 130 PS-Benziner

11. August 2017, 14:25 Uhr
Rudolf Huber
Golf jetzt auch mit 130 PS-Benziner
mid Groß-Gerau - Der überarbeitete Golf mit dem neuen Vierzylinder-Hightech-Turbobenziner. VW
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung
Keine Frage: Ein neuer Hightech-Benziner passt gut in die Zeit. Volkswagen liefert jetzt für den unlängst aufgefrischten Golf und Golf Variant ein solches Aggregat nach. Der 1,5 TSI leistet 96 kW/130 PS und zeichnet sich durch eine ganze Reihe von Besonderheiten aus, die für niedrigen Verbrauch und den entsprechenden Schadstoff-Ausstoß sorgen sollen.


Keine Frage: Ein neuer Hightech-Benziner passt gut in die Zeit. Volkswagen liefert jetzt für den unlängst aufgefrischten Golf und Golf Variant ein solches Aggregat nach. Der 1,5 TSI leistet 96 kW/130 PS und zeichnet sich durch eine ganze Reihe von Besonderheiten aus, die für niedrigen Verbrauch und den entsprechenden Schadstoff-Ausstoß sorgen sollen.

Mit dem Eineinhalb-Liter-Aggregat betritt VW technisches Neuland, der Motor verfügt als erster Wolfsburger über einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie. Ergebnis: Das maximale Drehmoment von 200 Newtonmetern liegt ab 1400/min an und steht bis 4000/min parat. Das soll besonders verbrauchsgünstiges Fahren möglich machen - laut Norm schluckt der Vierzylinder je nach Ausstattung zwischen 4,8 und 5,0 Liter Super je 100 Kilometer, das entspricht einer CO2-Emission von 110 bis 116 g/km. Die Spitze: 210 km/h.

Der Direkteinspritzer-Turbovierzylinder arbeitet nach dem Miller-Brennverfahren, der hochverdichtete Motor erzielt laut VW einen sehr hohen Wirkungsgrad. In Verbindung mit einem DSG-Getriebe schaltet sich das Aggregat im Geschwindigkeitsbereich bis 130 km/h komplett aus, wenn der Fahrer vom Gas geht, das Fahrzeug segelt. Ein aktives Zylindermanagement sorgt dafür, dass bei Fahrten zwischen 1.400/min und 3.200 U/min je nach Lastanforderung unmerklich zwei der vier Zylinder abgeschaltet werden. Der Golf mit dem neuen Motor kostet ab 23.725 Euro, der Variant ab 25.775 Euro.

Der Artikel "Golf jetzt auch mit 130 PS-Benziner" wurde am 11.08.2017 in der Kategorie Neuheiten von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Motor, Neuheit, Verbrauch, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Motor, Neuheit, Verbrauch

Weitere Meldungen

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus