Umwelt

BMW legt mit E-Autos zu

10. August 2017, 10:15 Uhr
Mirko Stepan
BMW legt mit E-Autos zu
mid Groß-Gerau - Rekordwerte beim Gesamtabsatz und insbesondere auch bei Hybrid- und Elektroautos sorgen für Zufriedenheit bei BMW. BMW
Die Absatzzahlen steigen, die Elektro- und Hybrid-Modelle verkaufen sich gut. Mit einem Zuwachs von fast 75 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum hat BMW bei der E-Mobilität erfolgreiche Monate hinter sich.


Die Absatzzahlen steigen, die Elektro- und Hybrid-Modelle verkaufen sich gut. Mit 50.711 Einheiten und einer Zunahme von 74,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnte die Sparte in den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 kräftig zulegen: die BMW Group ist hier inzwischen der drittgrößte Hersteller der Welt.

Auch der Gesamtabsatz stimmt: Die BMW Group hat im Juli so viele Autos verkauft wie noch nie in diesem Kalendermonat. 180.726 Fahrzeuge bedeuten einen Zuwachs von 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit 1.401.551 weltweit ausgelieferten Fahrzeugen seit Jahresbeginn - ein Plus von 4,3 Prozent - verzeichnet das Unternehmen auch für diesen Zeitraum einen Rekordabsatz.

Der Artikel "BMW legt mit E-Autos zu" wurde am 10.08.2017 in der Kategorie Umwelt von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Elektroauto, Hybrid-Fahrzeug, Handel, Automobilindustrie, Kurzmeldung, Umwelt, veröffentlicht.

Auto, Elektroauto, Hybrid-Fahrzeug, Handel, Automobilindustrie, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

20. Oktober 2017

Porsche putzt den stärksten Macan heraus

Mit zusätzlichen Akzenten veredelt die Porsche Exklusiv-Manufaktur ab sofort den Macan Turbo. Dazu zählen in ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus