Ratgeber

Anhängerkupplungen sorgen für mehr Flexibilität beim Transport

10. August 2017
Redaktion
Anhängerkupplungen sorgen für mehr Flexibilität beim Transport
Bild: Sk-Handels-GmbH
Sie fahren gerne mit dem Rad, haben einen Garten, besitzen einen Anhänger, ein Boot, ein Pferd oder einen Wohnwagen? Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb sich die Anschaffung einer Anhängerkupplung lohnt.

Sie fahren gerne mit dem Rad, haben einen Garten, besitzen einen Anhänger, ein Boot, ein Pferd oder einen Wohnwagen? Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb sich die Anschaffung einer Anhängerkupplung lohnt. Eine Anhängerkupplung (kurz AHK) ist ein wahres Transportwunder, an der verschiedenste Systeme wie Boxen, Anhänger oder Fahrradträger montiert werden können, so dass eine AHK den Alltag ungemein erleichtert. Dabei ist die Nachrüstung zügig und einfach durchführbar. 

Es gibt verschiedene Typen von Anhängerkupplungen auf dem Markt. Welche zu jedem Einzelnen am besten passt, hängt ganz von dessen Bedürfnissen ab.

Die drei gängigsten Anhängerkupplungen im Überblick:

Die starre AHK – der Klassiker:

Eine starre Anhängerkupplung wird meist über einen kleinen Ausschnitt in der Stoßstange „starr“ montiert. Der Kugelkopf, auf dem Anhänger, Wohnwagen, Fahrradträger oder ähnliches aufgesetzt werden, bleibt stets am Fahrzeug sichtbar und fix verbaut. Eine starre Anhängerkupplung ist meist deutlich kostengünstiger als andere Kupplungen. Die starre AHK eignet sich besonders gut für all diejenigen Autofahrer, die häufig etwas transportieren.

Die abnehmbare AHK – der Allrounder:

Abnehmbare Anhängerkupplungen sind, wie der Name schon sagt, mit einem abnehmbaren Kugelkopf ausgestattet. Der Kugelkopf kann über ein recht simples System von der AHK gelöst werden. Immer häufiger werden Kupplungen angeboten, die von unten angesteckt werden. Der Vorteil dieses Stecksystems liegt darin, dass der Ausschnitt falls überhaupt erforderlich, nicht im sichtbaren Bereich liegt. Bei den Systemen, die nicht von unten gesteckt werden, wird der Ausschnitt an der Stoßstange mit einer passgenauen und kaum sichtbaren Blende verdeckt. Die Kupplung eignet sich besonders für Personen, die diese nur gelegentlich nutzen, da Kugelkopf und Blende bei jedem Gebrauch montiert und demontiert werden müssen. Der Preis für eine abnehmbare Anhängerkupplung liegt zwischen der günstigeren starren und der teuren schwenkbaren.

Die schwenkbare AHK – die Luxusvariante:

Die schickste, bequemste und praktischste Kupplungsvariante ist die schwenkbare AHK. Diese AHK kombiniert die Vorteile der starren und abnehmbaren Anhängerkupplung optimal. Der Kugelkopf verschwindet mit einer Schwenkbewegung unter der Stoßstange des Fahrzeugs und fährt genauso wieder aus. Die Kupplung ist binnen Sekunden verfügbar und dennoch im eingeklappten Zustand unsichtbar. Der Nachteil einer schwenkbaren Kupplung wird beim Blick ins Portmonee deutlich, da diese verhältnismäßig teuer ist. Zudem werden schwenkbare AHK`s für deutlich weniger Fahrzeuge angeboten werden, als starre oder abnehmbare.

Speziallösungen

RMC-Kit von Brink für kleinere City-Flitzer

Ein RMC-Kit ist speziell für Fahrzeuge die keine Anhängelast sondern nur eine Stützlast in den Papieren eingetragen haben. Dies ist speziell bei Kleinfahrzeugen häufig der Fall. Mit dem Kit können lediglich Fahrradträger befestigt werden, zum Ziehen eines Anhängers sind diese ungeeignet.

Verstärkte Anhängerkupplungen zur Anhängelasterhöhung der S.K. Handels GmbH

Unter einer Anhängelasterhöhung, auch Zuglasterhöhung genannt, versteht man die Erhöhung der vom Hersteller serienmäßig eingetragenen zulässigen Anhängelast. Simpel ausgedrückt kann mit dem Anhänger nach der Anhängelasterhöhung mehr Gewicht gezogen werden.

Sofern eine serienmäßige Anhängerkupplung am Zugfahrzeug verbaut ist, sollte der D-Wert dieser Kupplung überprüft werden. (Als D-Wert wird die Dauerfestigkeit gegen Krafteinwirkungen durch den Fahrbetrieb zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger an der zwischengeschalteten Anhängerkupplungskonstruktion in Kilonewton bezeichnet.) Ist diese mit einem ausreichend hohem D-Wert ausgestattet, kann die Zuglasterhöhung über ein einfaches Gutachten erfolgt. Reicht der D-Wert nicht aus, bietet der Hersteller S.K. Handels GmbH ein breites Sortiment an verstärkten Kupplungen inkl. Gutachten zur Anhängelasterhöhung.

Weitere Kupplungstypen, die den Transport erleichtern, sind Flanschkupplungen, Adapterplatten und Anhängeböcke.

Zu jeder AHK muss ein Elektrosatz bestellt werden, um wichtige Funktionen am Fahrzeug wie Blinker, Beleuchtung etc. und somit die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. E-Sätze sind 7- oder 13-polig erhältlich.

Eine enorme Produktauswahl, von Standard- Anhängerkupplungen über E-Sätzen und Transportsysteme, bis hin zu verstärkten Anhängerkupplungen zur Anhängelasterhöhung bietet die S.K. Handels GmbH in Aicha vorm Wald bei Passau.  Hier werden Sie zum Thema Anhängerkupplung bestens informiert und finden ein umfangreiches Produktsortiment vor.

Der Artikel "Anhängerkupplungen sorgen für mehr Flexibilität beim Transport" wurde am 10.08.2017 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Anhängerkupplungen sorgen für mehr Flexibilität beim Transport, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Anhängerkupplungen sorgen für mehr Flexibilität beim Transport

Weitere Meldungen

20. Oktober 2017

Porsche putzt den stärksten Macan heraus

Mit zusätzlichen Akzenten veredelt die Porsche Exklusiv-Manufaktur ab sofort den Macan Turbo. Dazu zählen in ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus