Umwelt

Halbjahresbilanz: E-Autos im Aufwärtstrend

5. Juli 2017, 10:07 Uhr
Mirko Stepan
Halbjahresbilanz: E-Autos im Aufwärtstrend
mid Groß-Gerau - Starken Zuwachs bei den Zulassungszahlen verzeichnen alternative Antriebe im ersten Halbjahr 2017 in Deutschland. Bosch
Alternative Antriebe gelten in Deutschland immer noch als Ladenhüter. Aber der Markt kommt in Bewegung. Elektro- und Hybridautos werden beliebter, das zeigen die Halbjahreszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts, die zwei- bis dreistellige Zuwachsraten ausweisen.


Alternative Antriebe gelten in Deutschland immer noch als Ladenhüter. Aber der Markt kommt in Bewegung. Elektro- und Hybridautos werden beliebter, das zeigen die Halbjahreszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA), die zwei- bis dreistellige Zuwachsraten ausweisen.

37.520 Hybrid-Pkw (+81,8 Prozent), darunter 12.264 Plug-in-Hybride (+100,3 Prozent) und 10.189 Elektro-Pkw (+133,9 Prozent) zeigen, dass der Trend bei den alternativen Antrieben eindeutig positiv ist.

Diesel, die immer noch 41,3 Prozent der Neuzulassungen stellen, fallen dagegen in der Gunst der deutschen Autofahrer - deren Anteil ging um 9,1 Prozent zurück. Benziner legten um 11,7 Prozent zu und erreichten einen Anteil von insgesamt 55,8 Prozent. Flüssiggasfahrzeuge (2.154/+38,3 Prozent) waren im ersten Halbjahr 2017 stärker gefragt als Erdgasfahrzeuge (1.025/-41 Prozent). Das zulassungsstärkste Segment ist nach wie vor die Kompaktklasse mit 23,4 Prozent.

Insgesamt wurden 2.079.321 neue Kraftfahrzeuge und 168.304 Kfz-Anhänger neu zugelassen, 4.257.285 Kfz und 195.722 Kfz-Anhänger wechselten den Besitzer.

Der Artikel "Halbjahresbilanz: E-Autos im Aufwärtstrend" wurde am 05.07.2017 in der Kategorie Umwelt von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Alternativer Antrieb, Hybrid-Fahrzeug, Elektroauto, Umwelt, veröffentlicht.

Auto, Alternativer Antrieb, Hybrid-Fahrzeug, Elektroauto

Weitere Meldungen

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus