Auto

Optima Sportswagon Plug-in Hybrid: Kia-Kombi unter Strom

12. Juni 2017, 10:00 Uhr
Mirko Stepan
Optima Sportswagon Plug-in Hybrid: Kia-Kombi unter Strom
mid Groß-Gerau - Mit dem Optima Sportswagon Plug-in Hybrid bringt Kia im Juli 2017 einen Mittelklasse-Kombi zum Aufladen an der Steckdose auf den Markt. Kia
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Im Juli fährt der Kia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid zu den Händlern. Jetzt hat der koreanische Autobauer die Preise bekannt gegeben: Mindestens 41.940 Euro kostet der Mittelklasse-Kombi, 3.000 Euro schießt der Staat noch als Kaufprämie dazu.

Im Juli fährt der Kia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid zu den Händlern. Jetzt hat der koreanische Autobauer die Preise bekannt gegeben: Mindestens 41.940 Euro kostet der Mittelklasse-Kombi, 3.000 Euro schießen Staat und Hersteller noch als Kaufprämie dazu. Der Optima Sportswagon Plug-in Hybrid ist mit einem 115 kW/156 PS starken 2,0-Liter-Benzindirekteinspritzer ausgerüstet und einem Sechsstufen-Automatikgetriebe, an das zusätzlich ein Elektromotor mit 50 kW/68 PS gekoppelt ist. Die Systemleistung beträgt 151 kW/205 PS. Eine im Gepäckraumboden platzierte Lithium-Ionen-Polymer-Batterie mit 11,3 Kilowattstunden dient als Energiespeicher. Die rein elektrische Reichweite gibt Kia mit 62 Kilometer an, den Normverbrauch mit 1,4 Liter je 100 Kilometer (33 g/km CO2).

Der Kofferraum des Kombis fasst 440 Liter, nach Umklappen der dreigeteilten Rücksitzlehne (40:20:40) bis zu 1.574 Liter. LED-Scheinwerfer, dynamisches Kurvenlicht, 8-Zoll-Kartennavigation (inklusive Kia Connected Services, Android Auto und Apple CarPlay), Rückfahrkamera, Harman Kardon Premium-Soundsystem, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit Memory-Funktion, Sitzheizung vorn, beheizbares Lederlenkrad, Smart-Key, Parksensoren vorn und hinten sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung gehören zur Serienausstattung. Dazu sind zahlreiche Assistenten wie ein Notbrems-Assistent mit Fußgängererkennung als extra zu haben.

Der Artikel "Optima Sportswagon Plug-in Hybrid: Kia-Kombi unter Strom" wurde am 12.06.2017 in der Kategorie Neuheiten von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Hybrid-Fahrzeug, Alternativer Antrieb, Kombi, Elektroauto, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Hybrid-Fahrzeug, Alternativer Antrieb, Kombi, Elektroauto

Weitere Meldungen

15. Dezember 2017

Vernetzt durch den Großstadt-Dschungel

Im Gewirr der Metropolen bieten digitale Systeme Orientierung. Ob Stadtfahrten mit dem Auto, Parkplatzsuche oder der ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus