Ratgeber

Kolbenfresser: Warum es zu Schäden kommt, die Anzeichen und Folgen

17. Mai 2017
Redaktion
Kolbenfresser: Warum es zu Schäden kommt, die Anzeichen und Folgen
@ Alexas_Fotos (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Der Kolben ist ein elementares Bauteil in Verbrennungsmotoren, welches für einen reibungslosen Betrieb dieser zwingend notwendig ist.

Der Kolben ist ein elementares Bauteil in Verbrennungsmotoren, welches für einen reibungslosen Betrieb dieser zwingend notwendig ist. Die Motoren müssen dafür kontinuierlich mit Öl versorgt werden, um die entstandene Reibung zwischen den Bauteilen zu minimieren. Kommt es am Kolben zu Schäden, kann das mitunter sehr kostspielig werden.

Die Ursachen für den gefürchteten Schaden am Kolben

Der häufigste Grund für einen Kolbenfresser ist eine unzureichende Schmierung. Befindet sich der Motor in Betrieb, kommt es aufgrund zahlreicher kleiner Einzelteile zu einer kontinuierlichen Reibung zwischen diesen. Vor allem der Zylinder und der Kolben üben kontinuierlich gegenseitigen physischen Druck aus. Fehlt das Schmiermittel oder ist die Schmierung einfach nicht ausreichend genug, entsteht eine trockene Reibung, welche zu hohen Temperaturen und damit auch zu Verschleiß führt. Im schlimmsten Fall kommt es sogar dazu, dass sich beide Bauteile aufgrund der hohen Temperaturen miteinander verschmelzen - die sogenannte "Reibschweißung".

Ist der Kolben nun von einem Kolbenfresser betroffen, wird der Motor blockiert. Weitere Schäden am Aggregat sind denkbar, auch die Lager, das Pleuel und die Kurbelwelle können sekundär von diesen Schäden betroffen sein. Wer einen Kolbenfresser hat, muss den Motor kostspielig neu instand setzen lassen, mitunter muss sogar direkt ein neues Aggregat her. Ein geringer Motorölstand führt ebenfalls häufig zum Kolbenfresser. Wenn Kolbenring oder Ölpumpe beschädigt sind, ist keine einwandfreie Schmierung zwischen den Bauteilen geleistet. Zu viel Öl ist aber ebenso nicht gut, denn dann könnten sich Luftbläschen bilden, wodurch die Schmierung zwar existiert, aber nicht gleichmäßig erfolgt.

Zu altes Öl, Verunreinigungen, Fremdkörper im Öl und verstopfte Ventile sowie Leitungen sind weitere Ursachen. Es läuft also darauf hinaus, dass die Schmierung aus einem der genannten Gründe nicht mehr tadellos funktioniert. Um das zu verhindern, sollte man auf den Kolben und Motor hören und regelmäßig einen Ölwechsel durchführen (lassen).

Wie zeigt sich ein Kolbenfresser und was sind die Folgen?

Viele Fahrer, vor allem solche, die ihr Auto gut kennen und schon einige Zeit lang fahren, kennen ihren Motor ganz gut. Hören Sie deshalb bewusst auf Störgeräusche, beispielsweise das Klappern oder Klopfen zwischen den eigentlich "normalen" Motorgeräuschen. Sie sind oft das erste Anzeichen für einen anstehenden Kolbenfresser. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Geräusche nur beim oder kurz nach dem Start auftreten oder sogar über die gesamte Fahrt anhalten. Sobald es zu derartigen Störgeräuschen kommt, müssen Sie ganz genau hinhören und schnellstmöglich reagieren.

Meist geht ein (kommender) Kolbenfresser auch mit Schwankungen in der Fahrleistung einher. Haben Sie das Gefühl, dass sich Ihr Fahrzeug nicht mehr so gut wie noch vor einigen Monaten fährt, sollten Sie den Motor sicherheitshalber in der Werkstatt überprüfen lassen. Ungewöhnliche Schwankungen sind mitunter das erste "Symptom" von einem Kolbenfresser.

Wer diesen vermutet, muss eine Werkstatt aufsuchen. Der "Kolbenklemmer", eine Vorstufe vom Kolbenfresser, gehört ebenfalls vom Fachmann überprüft und beseitigt. Eine ganz einfache Verhaltensregel kann Ihnen viel Geld sparen: stoppen Sie das Fahrzeug sofort, wenn Sie Kolbenklemmer oder schon einen vollwertigen Kolbenfresser vermuten. Jede weitere gefahrene Minute beschädigt den Motor weiter und kann Reparatur oder Austausch noch kostspieliger gestalten.

Der Artikel "Kolbenfresser: Warum es zu Schäden kommt, die Anzeichen und Folgen" wurde am 17.05.2017 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Kolbenfresser: Warum es zu Schäden kommt, die Anzeichen und Folgen, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Kolbenfresser: Warum es zu Schäden kommt, die Anzeichen und Folgen

Weitere Meldungen

26. Mai 2017

Jaguar XE Project 8: Lauter Superlative

Jaguar Land Rover kündigt stolz ein Fahrzeug mit vielen Superlativen an. Die Abteilung Special Vehicle Operations ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus