Ratgeber

Techno-Classica 2017 in Essen: Mehr als 200.000 Besucher erwartet

9. März 2017
Redaktion
Techno-Classica 2017 in Essen: Mehr als 200.000 Besucher erwartet
Mit 200.000 Besuchern und mehr als 1.250 Ausstellern war die Techno Classica Essen 2016 die wichtigste Oldtimer-Messe der Welt. Das soll auch 2017 wieder so sein. Techno Classica Essen
Ab dem 5. April 2017 ist es wieder soweit: Die weltweit größte Messe für klassische Automobile und Motorräder öffnet in Essen ihre Tore. Bis zum 9. April können historische Fahrzeuge bestaunt und gekauft werden.

Ab dem 5. April 2017 ist es wieder soweit: Die weltweit größte Messe für klassische Automobile und Motorräder öffnet in Essen ihre Tore. Bis zum 9. April können historische Fahrzeuge bestaunt und gekauft werden. Obendrein gilt die Techno-Classica als wichtige Infobörse, auf der sich mehr als 220 Clubs über ihr Hobby austauschen.

Frühe Jahre: Oldtimer-Messe macht Hobby salonfähig

Nicht zu Unrecht trägt die Ausstellung den Titel "Klassik-Weltausstellung": Als die erste Techno-Classica am 4. März 1989 veranstaltet wurde, war das Thema internationale Oldtimer-Messe noch vollkommenes Neuland - ein vergleichbares Event hatte es für Klassiker-Enthusiasten bisher auf dem gesamten Globus noch nicht gegeben. Anders als heute galt das Hobby eher als Nischenthema; wer ein historisches Fahrzeug restaurieren oder instandsetzen wollte, musste auf Teilmärkten buchstäblich in Schrottkisten wühlen. Anders als heute gab es noch keine gesellschaftliche Anerkennung oder gar ein Trend, auch als Wertanlage war der Oldtimer kaum geeignet. Viele heute zweifellos erhaltenswürdige Klassiker galten damals als verwertungsreif.

Techno-Classica Essen weiter auf Wachstumskurs

Entsprechend gewagt war die Idee der Techno Classica aus Sicht der Veranstalter - auch wenn sich dieser Schritt gelohnt haben dürfte. Bereits für die erste Messe konnten 250 Aussteller gewonnen werden, und auch die Besucher kamen in Scharen: Mit mehr als 30.000 Gästen wurden die Erwartungen um das Doppelte übertroffen. Wie hoch der Anteil der Messe am Imagewandel und der Anerkennung der Oldtimerliebhaber heute ist, wird sich schwer bemessen lassen. In jedem Fall mauserte sich die Veranstaltung schnell zum wichtigsten Oldtimer-Event in ganz Europa. Die Ausstellerzahlen stiegen in den Folgejahren ebenso wie der Platzbedarf, während zunächst lediglich sechs Ausstellungshallen belegt wurden, wuchs die Anzahl im Jahre 2001 bereits auf 19. Die Menge der Aussteller verdreifachte sich auf 770, die Dauer wurde schon im Jahre 1995 auf vier Tage verlängert. Auch nach dem 25. Jubiläum im Jahre 2013 hielt das Wachstum weiter an: Im letzten Jahr konnten mehr als 1200 Aussteller aus über 30 Nationen gezählt werden; insgesamt 201.000 Besucher ließen auch diese Messe zum Erfolg werden.

Umfangreiches Angebot an Fahrzeugen und Zubehör

Bei der Techno-Classica geht es allerdings nicht nur um die Ausstellung von Oldtimern, die Fahrzeuge können üblicherweise auch gekauft werden. Weiterhin präsentieren sich Anbieter und Händler von Ersatzteilen, Werkzeugen Wartungsprodukten sowie auch zeitgenössischem Tuning. Selbstverständlich lassen sich auch Accessoires und Bekleidung erstehen, die für dies die stilechte Ausfahrt im Oldi benötigt wird. Ein umfangreiches Angebot an Fachliteratur und historischen Dokumenten runden das Bild ab. Wer sich für historische Fahrzeuge interessiert, sollte den Weg nach Essen in jedem Fall antreten - auf www.expocheck.com/de darf diese wichtige Messe natürlich nicht fehlen.

Der Artikel "Techno-Classica 2017 in Essen: Mehr als 200.000 Besucher erwartet" wurde am 09.03.2017 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Techno-Classica 2017 in Essen: Mehr als 200.000 Besucher erwartet, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Techno-Classica 2017 in Essen: Mehr als 200.000 Besucher erwartet

Weitere Meldungen

14. Dezember 2017

Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid: Komfort-Schleuder statt Öko-Schaukel

Hyundai hat mit dem Ioniq einen Volltreffer gelandet. Das Konzept kommt offenbar gut an: ein Kompaktwagen mit ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus