Ratgeber

Autoradio aufrüsten mit digitalen Funktionen

13. Februar 2017
Redaktion
Autoradio aufrüsten mit digitalen Funktionen
@ chunchun (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Autoradios, die in älteren Fahrzeugen integriert sind, haben häufig noch keine digitalen Funktionen. Oftmals fehlt ein Tuner für den Empfang des digitalen DAB-Radios oder das Gerät ist noch nicht mit einem USB-Anschluss ausgestattet.

Die direkte Verbindung von iPhone, iPad oder Smartphones mit dem Radio erlaubt das Abspielen von Musik, die sich auf dem Gerät befindet, in einer sehr hohen Qualität. Sie haben die Möglichkeit, Titel direkt anzuwählen. Verfügt Ihr Radio über eine Lenkradfernbedienung, können Sie das Tablet oder das Smartphone mit Hilfe dieser Funktion steuern. Wünschen Sie sich einige dieser digitalen Funktionen, ist es nicht notwendig, dass Sie in ein neues Radio investieren. Sie bekommen bei spezialisierten Anbietern wie ARS24.com auch für ältere Autoradios eine umfangreiche Ausstattung und Zubehör, mit dem Sie die Funktionen ergänzen und erweitern können. Dabei gibt es Zubehör, das direkt auf Ihr Radio abgestimmt ist. Die uneingeschränkte Kompatibilität ist gewährleistet und der Anschluss des Zubehörs ist sehr einfach. Darüber hinaus können Sie in Zubehör investieren, das von Fremdherstellern universell für ältere Autoradios angeboten wird. Dieses Zubehör verbinden Sie mit den am Radio vorhandenen Anschlüssen. Beim Kauf müssen Sie jedoch darauf achten, dass Ihr Radio die notwendigen Anschlüsse besitzt.

Nachrüsten eines DAB-Tuners

Das digitale Radio erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Die Klangqualität und die Qualität des Empfangs ist auch bei schneller Fahrt deutlich höher. Wenn Sie digitales Radio hören, haben Sie eine große Auswahl von Sendern. Auf dem Display Ihres Radios empfangen Sie Zusatzinformationen und können sich über den gerade abgespielten Titel informieren. Viele ältere Autoradios lassen sich mit DAB nachrüsten. Sie kaufen einen Tuner, der deutlich weniger kostet, als wenn Sie in ein neues Radio investieren würden. Verbinden Sie den Tuner mit dem Klinkenstecker Ihres Autoradios und sorgen Sie für eine zentrale Stromversorgung, etwa über das Auto oder über einen leistungsfähigen Akku. Sie können die Musik aus dem digitalen Radio in hoher Qualität über die Boxen Ihres Autos genießen.

USB nachrüsten im Fahrzeug

Ein USB-Anschluss erlaubt das Abspielen von Musik von externen Festplatten oder USB-Sticks. Sie können den AUX-Anschluss nutzen, um einen USB-Adapter zu verbinden. Die Kosten liegen deutlich unter 50 EUR. Die Stromversorgung erfolgt über den Zigarettenanzünder, der sich auch in älteren Fahrzeugen befindet.

iPod oder iPhone verbinden

Viele ältere Autoradios besitzen eine Schnittstelle für einen CD-Wechsel. Bei Modellen von JVC oder Pioneer können Sie diese Schnittstelle nutzen, um einen Adapter für das iPhone oder einen iPod anzuschließen. Sie stecken das mobile Apple-Gerät an und können die Titelauswahl direkt am Radio vornehmen. Außerdem wird die Batterie Ihres Gerätes während der Fahr geladen.

Der Artikel "Autoradio aufrüsten mit digitalen Funktionen" wurde am 13.02.2017 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Autoradio aufrüsten mit digitalen Funktionen, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Autoradio aufrüsten mit digitalen Funktionen

Weitere Meldungen

23. Juni 2017

Der Megane R.S. lenkt mit allen Vieren

Renault verrät nach und nach immer mehr Details zu seinem künftigen Kompaktsportler Megane R.S., der ab dem ersten ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus