Auto

PSA: Carsharing für alle

7. Februar 2017, 13:57 Uhr
Thomas Schneider
PSA: Carsharing für alle
mid Groß-Gerau - Die neue Free2Move-App von PSA vermittelt sowohl Fahrzeuge der Konzernmarken Peugeot, Citroen und DS als auch die von Drittanbietern. PSA
PSA will Carsharing vereinfachen und veröffentlicht zu diesem Zweck die neue Free2Move-App. Die Anwendung ermöglicht das Auffinden und Buchen nicht nur von Fahrzeugen der Franzosen, sondern ist auch für Drittanbieter wie car2go und DriveNow offen.


PSA will Carsharing vereinfachen und veröffentlicht zu diesem Zweck die neue Free2Move-App. Die Anwendung ermöglicht das Auffinden und Buchen nicht nur von Fahrzeugen der Franzosen, sondern ist auch für Drittanbieter wie car2go und DriveNow offen.

Europaweit sind rund 20 verschiedene Mobilitätsanbieter über eine einheitliche Oberfläche eingebunden. Dort können Nutzer sämtliche verfügbaren Fahrzeuge in der Nähe - Autos, Motorroller und Fahrräder - finden und buchen. Angezeigt werden Preise, Standorte und Eigenschaften wie Marke, Anzahl der Sitzplätze und Antriebs-Technik.

In vielen deutschen Städten funktioniert das bereits, ebenso in Italien, Österreich, Schweden und Großbritannien. In Kürze folgen Frankreich, Spanien und die Niederlande. Die App Free2Move steht kostenlos für Android, iOS und Windows Phone zum Download bereit.

Der Artikel "PSA: Carsharing für alle" wurde am 07.02.2017 in der Kategorie News von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Auto, Carsharing, App, News, veröffentlicht.

Auto, Carsharing, App

Weitere Meldungen

26. Oktober 2020

Kith: BMW M4 als Lifestyle-Modell

Für den BMW M4 gibt es eine neue Lifestyle-Version: Kith. Die Designer der Trendsetter-Marke aus New York ...