Pick-up

Kleine Laster auf drei Rädern

11. Januar 2017, 14:46 Uhr
Lars Wallerang 2
2Kleine Laster auf drei Rädern
mid Groß-gerau - Pick-up-Legende auf drei Rädern: der Mitsubishi Mizushima. Mitsubishi
2 Bilder
Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Und kleine Laster heißen Pick-up. Der japanische Fahrzeughersteller Mitsubishi feiert 70. Jubiläum mit dem Mizushima, dem Zwerg-Lastesel auf drei Rädern. Bulliger und auf vier Rädern rollt seit den 1980er Jahren der größte Nachfahre L200 an. Er gilt in Deutschland als Pionier bei den Allrad-Pick-ups.

Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Und kleine Laster heißen Pick-up. Der japanische Fahrzeughersteller Mitsubishi feiert 70. Jubiläum mit dem Mizushima, dem Zwerg-Lastesel auf drei Rädern. Bulliger und auf vier Rädern rollt seit den 80er Jahren der größte Nachfahre L200 an. Er gilt in Deutschland als Pionier bei den Allrad-Pick-ups. Bereits der Urvater aller Mitsubishi Pick-ups, der 1946 als Prototyp und ab 1947 in Serie gebaute Mizushima verfügte als einer der ersten Pritschenwagen der 0,4-Tonnen-Klasse über eine halb geschlossene Kabine mit Frontscheibe und Stoffdach.

In Deutschland feierte aber vor allem der L200 Erfolge und besetzte sogleich die Pole Position unter allen Pritschenlastern. Mit 41.000 Neuzulassungen in den ersten zwölf Jahren war der L200 meistverkaufter Pick-up der Republik und mit europaweit mehr als 340.000 Einheiten im selben Zeitraum zugleich die Nummer 1 auf dem Kontinent. Dazu beigetragen hat das Konzept des L200: Denn er konnte nicht nur schwere Lasten ziehen, sondern dank zuschaltbarem Allradantrieb auch abseits des Asphalts souverän vorankommen.

Mittlerweile sind die schon vielfach zum "Pick-up des Jahres" preisgekrönten Allradler in fünfter Generation auf dem Markt - jetzt mit 133 kW/181 PS starkem Turbodiesel, guten Werten bei der Anhängelast, elektronischer Stabilitätskontrolle inklusive Gespannstabilisierung sowie Traktionskontrolle und Berganfahrhilfe. Mehr als 4,3 Millionen Einheiten hat Mitsubishi von diesen Fahrzeugen bereits produziert, wobei Europa inzwischen die größte Exportregion sein soll. Die Produktion des Lasten ziehenden Dreirads Mizushima wurde zwar bereits 1962 eingestellt, doch in den vierrädrigen Nachfolgemodellen lebt die Pick-up-Legende weiter.

Der Artikel "Kleine Laster auf drei Rädern" wurde am 11.01.2017 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Pick-up, Auto, Jubiläum, News, veröffentlicht.

Pick-up, Auto, Jubiläum

Weitere Meldungen

27. Mai 2017

BMW M8: Erster Aufgalopp am Nürburgring

Zuerst die Enthüllung der BMW 8er-Studie auf dem Concorso d'Eleganza Villa d'Este, gleich darauf schon die ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus