Auto

Coole Sache: Immer an den Frostschutz denken

10. Januar 2017, 11:33 Uhr
Ralf Loweg
Coole Sache: Immer an den Frostschutz denken
mid Groß-Gerau - Ein Muss für jeden Atofahrer: Im Winter gehört Frostschutz ins Wasser, damit die Scheibenwischanlage richtig funktioniert. Nigrin
Deutsche Autofahrer verlieren im Winter schnell mal den Durchblick. Das liegt daran, dass die Scheibenwischanlage nach einer eisigen Nacht nicht richtig funktioniert. Und warum?


Deutsche Autofahrer verlieren im Winter schnell mal den Durchblick. Das liegt daran, dass die Scheibenwischanlage nach einer eisigen Nacht nicht richtig funktioniert. Und der Grund dafür ist ganz simpel: Es ist kein oder zu wenig Frostschutzmittel im Wasser. Laut einer Forsa-Umfrage sind zwar 95 Prozent aller Befragten der Meinung, dass in ihrem Auto in der kalten Jahreszeit ein Eiskratzer keinesfalls fehlen darf - mit dem Frostschutz für die Scheibenwischanlage nehmen sie es jedoch weniger genau. Für gerade einmal 60 Prozent der Autofahrer ist das alkoholhaltige Konzentrat im Wischwasser ein Muss.

"Dabei können Schneematsch und Schmutzspritzer auf der Windschutzscheibe vor allem auf der Autobahn zur echten Gefahr werden, wenn die Wischanlage nicht funktioniert", erklärt Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt sogar ausreichend Wischwasser mit entsprechendem Frostschutzmittel vor. "Den Füllstand des Wischwassers sollte man regelmäßig prüfen und am besten ein entsprechendes Frostschutzmittel rechtzeitig einfüllen, damit das Wasser in der Scheibenwischanlage erst gar nicht einfriert", so Bärnhof. Dann klappt es auch mit dem Durchblick.

Jetzt SIXT Neuwagen-Leasing mit Vario-Finanzierung unverbindlich anfragen

Anzeige

Der Artikel "Coole Sache: Immer an den Frostschutz denken" wurde am 10.01.2017 in der Kategorie Ratgeber von Ralf Loweg mit den Stichwörtern Auto, Winter, Scheibenreiniger, Ratgeber, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Auto, Winter, Scheibenreiniger, Ratgeber

Weitere Meldungen

28. März 2017

Continental denkt in der neuen E-Klasse voraus

Das zentrale Elektronik-Gehirn für alle Antriebsfunktionen in der neuen E-Klasse kommt von Continental und denkt ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus