Tuning

Mehr Sportlichkeit für Volvos großen Gelände-Kombi

5. Dezember 2016, 16:59 Uhr
Thomas Schneider
Mehr Sportlichkeit für Volvos großen Gelände-Kombi
mid Groß-Gerau - Allwege-Kombi mit mächtig Dampf: der Volvo V90 Cross Country by Polestar. Volvo
Reifen Autoteile
Ein Fünf-Meter-Kombi, der allen Luxus bietet, dazu noch geländegängig ist und dann auch noch für reichlich Fahrspaß sorgt? Diese Quadratur des Autokreises wagt Volvo mit dem V90 Cross Country und verpasst dem schwedischen Dickschiff eine Leistungsspritze des Haustuners Polestar.


Ein Fünf-Meter-Kombi, der allen Luxus bietet, dazu noch geländegängig ist und dann auch noch für reichlich Fahrspaß sorgt? Diese Quadratur des Autokreises wagt Volvo mit dem V90 Cross Country und verpasst dem Dickschiff eine Leistungsspritze des Haustuners Polestar. Erhältlich ist der Schwedenhappen ab Frühjahr 2017 mit den Dieselmotoren D4 und D5 sowie dem Top-Benziner T6 - jeweils in Verbindung mit Allradantrieb und Achtgang-Automatik.

Der Zuwachs an PS und Newtonmeter klingt gar nicht so weltbewegend. So erstarkt der schwächere der beiden Selbstzünder um schmale 10 PS und 40 Nm maximales Drehmoment auf 147 kW/200 PS und 440 Nm. Der große Diesel D5 AWD entwickelt 176 kW/240 PS und 500 Nm (Serie: 235 PS, 480 Nm), und die Top-Motorisierung erreicht 246 kW/334 PS und 440 Nm (Serie: 320 PS, 400 Nm).

Entscheidend ist jedoch laut Volvo "eine Optimierung des Fahrerlebnisses bei mittlerer Drehzahl - dem Bereich, in dem man im Alltag am häufigsten unterwegs ist". Daher wurde unter anderem die Automatik neu kalibriert, um höhere Performance und ein intensiveres Fahrerlebnis zu ermöglichen. "Genauso wie bei unseren Rennautos, mit denen wir Meisterschaften gewinnen, liegt unser Fokus stets auf nützlicher Performance", erklärt Thed Björk, Pilot des S60 Polestar TC1 in der FIA Tourenwagen-WM.

Und was kostet der Spaß? Die Polestar Performance Optimierung für den V90 Cross Country ist unabhängig von der Motorisierung für 1.199 Euro zuzüglich Einbaukosten und TÜV-Eintrag zu haben. Die Volvo-Herstellergarantie bleibt in vollem Umfang erhalten, und auch Kraftstoffverbrauch und Abgaswerte sollen sich gegenüber den Serienmodellen nicht erhöhen.

Der Artikel "Mehr Sportlichkeit für Volvos großen Gelände-Kombi" wurde am 05.12.2016 in der Kategorie Tuning von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Kombi, Allrad, Tuning, Tuning, veröffentlicht.

Kombi, Allrad, Tuning

Weitere Meldungen

24. Februar 2017

Diese Schwalbe kommt im Sommer

Pure Ostalgie auf zwei Rädern - und das mit umweltfreundlichem Elektroantrieb. Die Münchner Firma GOVECS hat die ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus