Reise

Auf vier Rädern durch die Welt: Darum sind Wohnmobile so beliebt

2. August 2016
Redaktion
Auf vier Rädern durch die Welt: Darum sind Wohnmobile so beliebt
Bild: MemoryCatcher@pixabay.com
Wer hat nicht schon einmal davon geträumt mit einem Wohnmobil quer durch Deutschland zu fahren? Die meisten treibt es dabei an die Nord- oder Ostsee, um einen individuellen und unabhängigen Badeurlaub mit der ganzen Familie zu verbringen. Doch bei Bedarf kann Sie ein Wohnmobil auch um die ganze Welt bringen.

Bevor der Ausflug mit dem Wohnmobil beginnt, muss ein geeignetes Fahrzeug gefunden werden. Die meisten Nutzer dieser Individualreise mieten ein Wohnmobil oder Wohnwagen. Sie können aber auch ein gebrauchtes Modell bei Wohnmobil Galerie kaufen oder sich auf Messen wie der Caravan Salon in Düsseldorf über die neuesten Modelle und Trends informieren.

Caravan Salon Düsseldorf

Die Caravan Salon Düsseldorf ist die weltweit größte Messe ihrer Art und informiert Besucher aus aller Welt über Neuheiten im Bereich Reisemobile und Caravans. Im Jahr 2015 kamen bereits über 200.000 Besucher und es gab im Vergleich zu 2014 einen Zuwachs von 10 Prozent. Für die nächste Messe vom 26. August bis 4. September 2016 werden noch mehr Besucher erwartet. Was macht Reisen mit dem Wohnmobil so beliebt? 7 Gründe.

1. Flexibilität und Spontanität

Zu den wichtigsten Punkten gehören Unabhängigkeit, Freiheit, Spontanität und Flexibilität. Das Übernachten in einem Hotel ist selten so flexibel wie in einem Wohnmobil. Nichts muss vorher gebucht werden und sie müssen auch nicht genau wissen, wie lange Sie bleiben wollen. Sie sind jeden Tag frei und können kommen und gehen wann Sie wollen.

2. Gemütlicher Gepäcktransporter

Das Wohnmobil lässt sich individuell so einrichten, wie Sie möchten. Es wird daher immer viel persönlicher und gemütlicher sein als jedes noch so schöne Hotelzimmer. Außerdem können Sie sehr viel Gepäck mitnehmen und müssen es nicht schleppen, sondern alles hat seinen Platz und ist Unterwegs immer dabei.

3. Sparsamer Urlaub

Ein Urlaub mit Übernachtung in einem Wohnmobil läuft in der Regel sparsamer ab als eine gewöhnliche Übernachtung in einem Hotel oder einer Pension. Stellplätze sind deutlich preiswerter als Hotelübernachtungen.

4. Das Abenteuer in der Natur

Unterwegs sein und genießen: Das Weg und Ziel gleichbedeutend sind, wird in kaum einem anderen Urlaubserlebnis so deutlich wie mit einem Wohnwagen. Sie sind der Natur so nah wie in kaum einem anderen Urlaub.

5. Selbst kochen

Es gibt kaum etwas praktischeres, als im Urlaub selbst kochen zu können. Ferienwohnungen bieten sich an. Aber auch im Wohnmobil haben Sie Ihren eigenen Herd, an dem Sie nach Luft und Laune abwechslungsreiches Essen zubereiten und dadurch viel Geld sparen können.

6. Kein nerviger Zimmerservice

Nicht jede Unterkunft hat diese "Do not disturb - Schildchen". Und wenn man selbst keine dabei hat, muss man mit dem täglichen Klopfen klarkommen. Bei einem Urlaub mit Wohnmobil wird niemand morgens zum putzen vorbei kommen.

7. My Home is my Castle

Sicher, mach einer mag es, Bedienstete zu haben, die aufräumen, die Betten machen und das Zimmer fegen. Ein anderer wiederum kann das gar nicht leiden und fühlt sich dadurch in seiner Privatsphäre gestört, denn sobald man morgens aus dem Haus geht und später wiederkommt, sieht das Zimmer oft so aus, als wäre man nie drin gewesen. Die Möbel stehen wieder an ihrem Platz, alles ist ordentlich und Dinge liegen plötzlich woanders. In diesen Momenten wird schmerzlich klar, dass das Zimmer nur gemietet ist und es kommt kein heimeliges Wohnzimmer-Feeling auf. Mit einem Wohnmobil kann das nicht passieren. Da wird alles so bleiben, wie Sie es verlassen haben.

Der Artikel "Auf vier Rädern durch die Welt: Darum sind Wohnmobile so beliebt " wurde am 02.08.2016 in der Kategorie Reise von Redaktion mit den Stichwörtern Auf vier Rädern durch die Welt: Darum sind Wohnmobile so beliebt , Reise-Tipp, Caravan, Wohnwagen, Wohnmobil, Camper, Bahn veröffentlicht.

Auf vier Rädern durch die Welt: Darum sind Wohnmobile so beliebt

Weitere Meldungen

17. November 2017

Tesla-Premieren: Musk zeigt Roadster und 40-Tonner

Vorwärts zu den Wurzeln: Tesla-Chef Elon Musk präsentierte jetzt den zweiten Roadster der noch kurzen ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus