Motorsport

Peugeot feiert seine Sporterfolge

30. Juni 2015, 14:38 Uhr
Walther Wuttke (vm) 3
Peugeot feiert seine Sporterfolge
mid Düsseldorf - Peugeot feiert 120 Jahre Erfolge im Motorsport. Peugeot
3 Bilder
Peugeot feiert 120 Jahre Erfolge im Motorsport. Im Museum der Marke haben die Erfolgsmodelle ihren großen Auftritt.


Mit einer Sonderschau im Musée de l'Aventure Peugeot feiert die französische Marke ihre 120-jährige Motorsportgeschichte. Im Juni 1894 fuhr ein Peugeot Typ 7 bei der Langstreckenfahrt Paris-Bordeaux-Paris zum ersten Sieg. Bei dieser Härteprüfung wurde zum ersten Mal eine genaue Zeitnahme durchgeführt. Im Jahr 1913 gelang der Marke der internationale Durchbruch mit dem ersten Sieg eines Europäers (Jules Goux) beim 500-Meilen-Rennen in Indianapolis. Die Sonderschau (1. Juli bis 31. August) zeigt auch die siegreichen Rallye-Fahrzeuge, mit denen Peugeot in Afrika erfolgreich war, und natürlich hat auch der 205 Turbo 16 seinen Auftritt, mit dem die Marke in den 1980er Jahren die Fahrer- und Markenwertung in der Rallye-Weltmeisterschaft dominierte. Ebenfalls vertreten sind neben vielen anderen Fahrzeugen die Erfolgsmodelle aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft und die Rennräder, mit denen Radsportler zwischen 1905 und 1977 zu zehn Siegen bei der Tour de France rollten. Das "Musée de l'Aventure Peugeot" liegt etwa 70 Kilometer von der deutschen Grenze bei Lörrach entfernt in Sochaux. Walther Wuttke

Der Artikel "Peugeot feiert seine Sporterfolge" wurde am 30.06.2015 in der Kategorie News von Walther Wuttke (vm) mit den Stichwörtern Motorsport, Ausstellung, News, veröffentlicht.

Motorsport, Ausstellung

Weitere Meldungen