8. Dezember 2009
Redaktion

Autoreifen aus Biomasse

.

Den Prototypen eines aus Biomasse hergestellten Autoreifens hat Goodyear jetzt im Rahmen der Weltklimakonferenz in Kopenhagen präsentiert. Grundmaterial ist vom Biotechnologieunternehmen Genencor entwickelter neuartiger synthetischer Kautschuk, der aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden kann. Er ersetzt den bisher aus Mineralöl hergestellten Synthetik-Kautschuk der Reifen. Außer in Reifen soll der Bio-Isoprene genannte Stoff auch für die Herstellung von OP-Handschuhen, Golfbällen und Klebstoffen einsetzbar sein. Mit der Serienproduktion des Kunststoffes rechnen die Unternehmen für 2013. hh

Der Artikel "Autoreifen aus Biomasse" wurde am 08.12.2009 in der Kategorie News von Redaktion mit den Stichwörtern Autoreifen aus Biomasse, News, veröffentlicht.

Autoreifen aus Biomasse

Weitere Meldungen

12. Februar 2016

Genf 2016: Ferrari zeigt FF-Nachfolger

Ferrari wird auf dem Automobilsalon in Genf (1.-13.3.2016) den viersitzigen GTC4 Lusso präsentieren. Der 4,92 Meter ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus